dima
  • Small Rewards

    Small Rewards zeigt den absurden Versuch, Waffen mit Waffen zu zerstören, während die Maschinerie der Waffenproduktion an anderen Orten der Welt unablässig weiterläuft. Die kontrollierten Explosionen werden aus sicherer Distanz in der Einöde gezündet und verwandeln diese für wenige Momente in einen Ort des Spektakels. Die Munition und die Waffen werden weitläufig versprengt. Das sog. „Small Rewards Programm“ der USA ist ein Aufruf an die Bevölkerung in Post-Konflikt Gebieten wie dem Irak oder Afghanistan ihre Waffen gegen Bezahlung und ohne Strafe abzugeben. Die Serie verdeutlicht einen Zyklus, der niemals aufzuhören scheint und der Fragen nach der Ökonomie des Krieges aufzuwerfen versucht. Die ursprünglichen Bilder stammen aus Original-Footage von Soldaten, das von der Künstlerin digital weiter verarbeitet wurde. Fine Art Prints, verschiedene Größen, 2014.